Wie Sie Ihr Immunsystem stärken?

Das menschliche Wachstumshormon (HGH) steht seit kurzem im Mittelpunkt des Interesses einer großen Zahl von Menschen auf der ganzen Welt. Viele Forscher haben nachgewiesen, dass HGH einige positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat, indem es die Entwicklung beschleunigt und verschiedene Prozesse der Heilung und Geweberegeneration fördert.

Wussten Sie das?

Eine der vorteilhaftesten Wirkungen von HGH ist die Stärkung des körpereigenen Immunsystems. Wie also stärkt HGH die Immunreaktion des Körpers? HGH ist ein sehr einfaches Polypeptid, das sich aus 191 Aminosäuren zusammensetzt. Aminosäuren sind die einfachsten Bausteine von Proteinen. HGH wird von der Hypophyse, einer winzigen endokrinen Drüse, die sich im Schädel befindet, synthetisiert und abgesondert.

Das menschliche Wachstumshormon wird direkt in den Blutkreislauf ausgeschüttet und zirkuliert, um nahezu jedes Organ zu erreichen und dessen Stoffwechsel, Wachstum und Heilung zu beeinflussen. Zahlreiche Forscher haben über die wunderbaren Auswirkungen von HGH auf das Immunsystem berichtet. Andererseits zeigen Personen mit HGH-Mangel Anzeichen einer geschwächten Immunität und neigen daher eher dazu, Krankheiten zu entwickeln als ansonsten normale Menschen. HGH erhöht die Anzahl der Zellen des Immunsystems.

Gut zu wissen

Außerdem verstärkt es die Immunreaktion. Das menschliche Wachstumshormon stimuliert die Produktion aller Arten von menschlichen Lymphozyten, insbesondere der T-Helfer-Lymphozyten. Es erhöht die Anzahl der B-Lymphozyten, die sich in antikörperproduzierende Zellen verwandeln können. Antikörper sind spezielle Proteine, die Viren oder Krankheitserreger direkt angreifen und deaktivieren. Außerdem erhöht HGH die Anzahl der T-Helferzellen, die verschiedene zelluläre Mediatoren oder Zytokine produzieren, welche die Fähigkeit haben, alle Teile der Immunantwort gegen Krankheiten zu stimulieren. C

Hämotaxis ist eine sehr interessante Immunantwort, die durch das Eindringen verschiedener Infektionserreger ausgelöst wird. Chemotaxis ist eine Art Zeichen, das eine große Anzahl von Immunzellen an den Ort ruft, an dem sich die Bakterien und/oder Viren befinden. HGH kann die chemotaktische Reaktion des Körpers nachweislich verbessern. Es treibt mehr Makrophagen an den Ort der Krankheit, die die Infektionserreger verschlingen und abtöten. Das menschliche Wachstumshormon unterstützt die Arbeit des Thymus.

Der Thymus

Der Thymus ist ein Immunsystem, das sich im vorderen Teil des Brustkorbs befindet, direkt hinter dem Brustbein. Der Thymus spielt eine äußerst wichtige Rolle bei der Stärkung des Immunsystems. Die T-Lymphozyten reifen und erhalten ihre Zellrezeptoren, wenn sie in den Thymus gelangen. Bei Personen, die ihre Hypophyse operativ entfernt haben, kommt es zu einer Atrophie der Thymusdrüsen. HGH-Präparate sind wichtige organische Substanzen, die die Immunabwehr stärken und das Auftreten von Infektionen verringern können. Neben anderen synthetischen immunstärkenden Medikamenten ist HGH sicher, wenn es unter ärztlicher Aufsicht eingenommen wird.

 

Vorheriger ArtikelWussten Sie das schon über alleinstehende muslimische Frauen?
Nächster ArtikelWie können Sie Ihr Immunsystem optimieren?