Wie kann man die Menopause erkennen?

Hände eines Laboranten mit Blutprobenröhrchen in einer Reihe für die Blutanalyse im Labor.

ist eine der am meisten gefürchteten Zeiten im Leben der meisten Frauen, und etwas, das praktisch jede beginnt zu über, wenn sie sich ihren Vierzigern nähert. In den frühen Vierzigern beginnen einige Frauen, wie besessen nach den ersten Anzeichen und Symptomen der hormonellen Veränderungen zu suchen, die Melancholie verursachen, da sie sich zunehmend auf das konzentrieren, was sie als das Ende des Lebens als voll funktionierende Frau wahrnehmen.

Fehlinformationen

Ein großer Teil dieser Befürchtungen beruht auf Fehlinformationen, weshalb es umso wichtiger ist, dass jede Frau die Methoden zur Erkennung der Menopause versteht, einschließlich der Rolle Ebenen und Bluttests in diesem Verfahren durchführen. Wenn Sie denken, dass Sie die ersten Anzeichen der Menopause erleben könnten, ist eine Möglichkeit, es sicher zu wissen, dass Ihr Arzt Ihren Hormonspiegel testen kann. Wenn die Menopause naht, produzieren Ihre Drüsen weniger da sie den Prozess der Abschaltung Ihrer Fortpflanzungsfähigkeit beginnen.

Eine gute Technik für beinhaltet die Messung des Hormonspiegels, um festzustellen, ob es eine abnorm große Menge an produziert wird. Wenn Progesteron nicht in ausreichender Menge vorhanden ist, um den Auswirkungen von Östrogen entgegenzuwirken, kommt es zu einer unerklärlichen Gewichtszunahme, , und führen kann, zusammen mit anderen Symptomen. Ihr Arzt kann die Dimensionen Ihres Hormonspiegels nicht nur zur Erkennung der Wechseljahre nutzen, sondern auch die Möglichkeit anderer Störungen ausschließen.

Notiz nehmen

Die einfachste Methode zur Entdeckung der Menopause ist die Messung des Hormonspiegels mit einem . Häufig sind Änderungen in der kann zu Verwirrung führen und bei Frauen in den Jahren vor dem Einsetzen der Menopause. Die Messung des Hormonspiegels mit einem Bluttest wird sehr wichtig für die frühzeitige Erkennung einer Reihe von Problemen mit hormonellem Ungleichgewicht, und Defizite können mit vielen Arten von Hormonersatz korrigiert werden. Frühe Anzeichen und Symptome der Menopause können mit diesen Ersatzmitteln oft minimiert werden.

Das Verfahren zur Entdeckung der Wechseljahre durch Messung des Hormonspiegels mit einem Bluttest ist relativ einfach und gehört auch zu den am wenigsten invasiven Techniken, die Sie anwenden können. Der eigentliche Nutzen liegt in der frühzeitigen Erkennung der Menopause und anderer Erkrankungen, sowie in der Verringerung des Bedarfs an Schmerzmitteln und anderen Medikamenten, wenn die Menopause von Anfang an behandelt wird. Viele Frauen finden sich mit diesen Medikamenten, um mit dem sehr realen Schmerz eine Not, die verursachen kann.

Fazit

Frühzeitige Hormonersatzmethoden können helfen, diese Komplikationen zu vermeiden. Jahrzehntelang wurde allgemein davon ausgegangen, dass Frauen die Anzeichen und Symptome der Melancholie einfach hinnehmen, im Stillen leiden und abwarten sollten, bis sich die Veränderung einstellt. Indem man sie früher als je zuvor durch Messungen des Hormonspiegels mit einem Bluttest erkennt, sind Ärzte nun in der Lage, die Anzeichen aggressiver zu behandeln und ihren Patienten eine bessere Lebensqualität zu bieten Patienten während der der Menopause.

 

Vorheriger ArtikelFibromyalgie und Menopause? Lesen Sie mich!
Nächster ArtikelKennen Sie diese kraftvollen Superfruits?