Welche Geheimnisse für die persönliche Sicherheit von Frauen gibt es?

Frau wickelt die Hände mit grünen Boxhandschuhen ein. Isoliert auf schwarz mit roten Nägeln. Starke Hand und Faust, bereit für Kampf und aktive Übung. Frauen Selbstverteidigung.

As women, we tend to be more nurturing by nature. We would like to help people and we wish to think the best of everybody. But it’s imperative to ascertain who’s safe and who’s not too fast to in today’s society. I’ve simplified among the most crucial and misunderstood aspects of personal security for girls, children, teens and men. Someone who preys on others, verbally, mentally, emotionally or physically.

Verstehen

Verstehen Sie, dass ein isn’t personal. Whether the attacker is oder männlich, Teenager oder Kind, oder Mann, ist das Opfer einfach der schnellste Weg für den Angreifer, eine fix. If the attacker is known to the victim, the attack is simpler because the attacker knows which psychological and emotional “buttons” to push. The simplest way to illustrate the attacker ist es, eine Zeit zurückzuerleben, in der wir drinnen waren.

If you’re like me, you probably called someone a name or shoved you are little brother or sister at any point in your lifetime. We had been unsicher in Bezug auf etwas; wir fühlten uns in dem Moment nicht wohl in unserer Haut (niedrige -Wertschätzung) und wir hatten nicht das Gefühl, die Situation oder unser Leben in dem Moment unter Kontrolle zu haben.

Versuchen Sie dies!

Jemanden zu beschimpfen oder zu schubsen gab uns ein Gefühl von Energie, denn obwohl wir das Gefühl hatten, keine Kontrolle über unser Leben zu haben, können wir jemand anderen beeinflussen. Offensichtlich sind viele Schläge gewalttätiger und tödlicher als Beschimpfungen und Schubsereien, aber die Denkweise ist genau die gleiche und das Ziel auch.

It helps us to understand that attacks aren’t private – Realizing that even when an assault is committed by someone we know, it’s still all about the attacker’s desire to get a power fix (not about us) is beneficial in the healing process in addition to the physical self-defense procedure.

Angreifer

Die Zahl der Angreifer mag weiter zunehmen, aber wir haben es in der Hand, die Zahl der Opfer zu verringern, indem wir Menschen, die andere ausnutzen, zeigen, dass ihr Verhalten und die Ausreden, die sie dafür finden, nicht länger toleriert werden. Frauen sind in der Regel mehr an Sicherheit interessiert als Männer, Teenager oder Kinder, und die Sicherheit von Angehörigen ist von extremer Bedeutung.

Fazit

Männer sind natürlich mit der ihrer Liebsten, aber sie haben eine andere Perspektive. Als Frauen fühlen wir uns vielleicht unsicher auf einem Parkplatz und in der Nacht. Wir fühlen uns auf einem nächtlichen Parkplatz wahrscheinlich unsicher, nur aufgrund alone; being viewed as the weaker sex by cowardly attackers who wish to dominate someone. Men, on the other hand, are statistically safer at a parking lot at night for the exact same reason. Most guys rarely feel unsafe. They’re safer in the same exact situation that a kann unsicher sein.

 

Vorheriger ArtikelWarum sind Elektroschocker so wirkungsvoll?
Nächster ArtikelWas ist zu tun, wenn Sie angegriffen werden?