Was über Selbstverteidigung für Frauen zu wissen?

Vorderansicht einer jungen Frau, die im Freien auf einer Terrasse Karate übt.

I assembled some ordinary things which you might find in your home, your vacation spot, or that you might be carrying in your purse or on your person which you could use as a weapon to fend off an attacker. Before we start discussing these common items as weapons, I will teach you a simple stance and block.

Was ist zu tun?

Öffnen Sie für die Haltung die Beine etwa hüftbreit und beugen Sie die Beine, damit Sie mehr Gleichgewicht haben. Ziehen Sie Ihr Steißbein unter sich, indem Sie die unteren Teile Ihrer Hüfte und Ihres Beckenknochens nach vorne rollen. Auf diese Weise hat er nicht die Möglichkeit, Sie so leicht von den Füßen zu stoßen.

A block is when you stop a person’s hit or . Whenever you catch an item in one hand, with the other fist and arm, you’re likely to hold your fist and arm in a protective fashion covering your head and your face. When you strike you’re going to keep your hands and up your fist. Your arm is straight rather than bent.

Es gibt zahlreiche Gründe für die Aufbewahrung eines Schutz Arm. Die erste ist emotional. Ein Angreifer versucht, Sie schnell zu schikanieren. Er ist auch auf der Suche nach einem einfachen Ziel, um schnell zu bekommen, was er braucht. Wenn Sie sich in einer defensiven Position befinden, überlegt er es sich sofort zweimal, da Sie nicht wie ein einfaches und wehrloses Ziel erscheinen. Die zweite Erklärung ist, dass Sie aus seiner Perspektive wirklich Ihr Gesicht und Ihren Kopf bedecken. Sie versperren ihm die Sicht darauf, wo er Sie angreifen kann.

But you can see him from under your arm. You’ve got an advantage. Another more significant reason, is that he might strike with what he has. A block will divert a good deal of the ability of the hit. It’s far better to injure your arm then your face or head. Also a blocking arm may be used to push him back. If you hit him hard enough at a vulnerable stage, he could fall forward and crash right into you with his body or head. Better that he makes contact with your blocking arm rather than your , and he will not have the ability to catch hold of you as he drops.

Bitte beachten!

Ein weiterer Grund: Wenn er eine Waffe hat, wird er Ihren Kopf angreifen, weil er denkt, dass das der schnellste Weg ist, Sie zu schikanieren und die Hände zu gewinnen. Wenn er Ihnen mit etwas Hartem auf den Kopf schlägt, werden Sie benommen sein. Verwenden Sie Ihren Arm von Anfang an zum Blocken und Sie haben eine größere Wahrscheinlichkeit, sich zu verteidigen. Zuletzt kann ein blockender Arm schnell zu einem Schlag werden. Hier sind einige gängige Gegenstände, die als Waffe eingesetzt werden können: Eine Geldbörse oder Tasche, die einen Rucksack oder eine Kuriertasche haben könnte, ein Handy, eine Haarbürste, eine Sprühflasche, ein Bleistift, ein kleiner Regenschirm, der Absatz Ihres Schuhs, eine Zeitung oder eine Zeitschrift, die aufgerollt wird. Wir werden alle diese Gegenstände durchgehen, um Ihnen zu zeigen, wie Sie diese gängigen Gegenstände zu Ihrem Vorteil gegen einen Angreifer einsetzen können.

!

Ich möchte Sie auch darauf hinweisen, dass eine Hauptwaffe fehlt, und zwar absichtlich fehlt, und das sind jegliche MESSER. Die Ursache dafür ist extrem einfach. Es ist eine offensichtliche gefährliche Waffe, die Ihr Angreifer sicherlich gegen Sie einsetzen wird, wenn er die Gelegenheit dazu hat. Ich möchte Ihnen also zeigen, wie Sie gewöhnliche Gegenstände, die Ihr Angreifer nicht als Waffen vermutet, einsetzen und ihn verletzen können.

A or some other gun is absolutely the last resort protection! You don’t need to give your attacker any thoughts, or deadly weapons, he can turn on you. Bringing a knife into any confrontation heightens a confrontation into a possible lethal fight. Frankly, you do not need to endure a horrible sexual attack attempt, or violent assault and have a harrowing legal battle, to defend your choice of using a knife. If you killed a guy with a knife, then the court may not see it as self explanatory.

Wenn Sie einen Mann mit einer Schüssel aus Ihrem Schrank niedergeschlagen haben, sehen sie das definitiv als selbsterklärend an. Ich weiß, es klingt ein bisschen verrückt, aber so sieht das Rechtssystem den Einsatz einer tödlichen Waffe wie ein Messer oder eine Pistole. Es ist der letzte Ausweg. Also lassen Sie uns jetzt beginnen. Eine schwere Handtasche oder Tasche wird eine sehr effektive Waffe sein. Der Bereich, den Sie mit einer Handtasche treffen werden, ist die Leiste oder die Nase.

Tun Sie das!

Schieben oder stoßen Sie den Beutel genau zwischen seine Oberschenkel. Wenn Sie das mehrmals machen können, tun Sie es mit so viel Druck wie möglich. Wenn Sie lange Riemen haben, müssen Sie die Tasche wirklich in der Nähe der Tasche greifen, da die Riemen abreißen können, und dann verlieren Sie Ihre Geldbörse oder Tasche und den gesamten Inhalt darin.

Wenn es ein schwerer Sack ist, kann er etwas unhandlich sein. Sie können den Sack zwischen sich und ihm manövrieren, in einem Block des Schutzes. Ich würde für den Anfang so vorgehen. Wenn Sie die Tasche quer über sich haben, wenn Sie sie auf einer Schulter drapiert haben, dann würden Sie vor sich manövrieren, verschwenden Sie keine Zeit, indem Sie sie quer über die Schulter nehmen.

Wenn er versucht, Sie zu schlagen, dann können Sie die Tasche fangen und verflüssigen sie bis hart in seine Nase, das ist ein ausgezeichneter Block. Auch wenn er mit einer tödlicheren Waffe auf Sie zukommt, die die Haut durchstechen oder Sie erstechen könnte, können Sie Ihre Handtasche zwischen ihn und Ihren eigenen Körper legen, um sich in der Waffe abzuschirmen.

Es ist besser, wenn ein Messer oder eine scharfe Waffe Ihre Geldbörse trifft, als dass sie ein wichtiges Organ durchsticht oder schwere Verletzungen verursacht. Sie können dies mit ein paar verschiedenen Arten von Taschen, Geldbörsen oder Rucksäcken tun.

Ein Mobiltelefon

Offensichtlich ist eine der besten Hilfen, die ein Telefon Ihnen bietet, die Möglichkeit, Unterstützung zu rufen. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie es auch als effektive Waffe einsetzen können. Es ist robust, langlebig und kompakt. Sie haben es zu Hause und normalerweise an Ihrer Person oder in Ihrer Tasche. Sie werden es in die Hand nehmen, als ob Sie eine Wasserflasche halten würden, und Sie werden hart in die Leistengegend des Angreifers schlagen, genau zwischen seine Beine. Schwingen Sie hart bis zu seiner Leiste. Wenn Sie ihn mehrmals treffen können, zielen Sie auf die Leistengegend, immer und immer wieder. So können Sie sich immer wieder ein neues Handy besorgen! Wenn er vom Rumpf aus zuschlägt, schwingen Sie das Telefon nach unten und in seine Leiste.

Auch wenn er Sie vom Rumpf aus angreift, haben Sie Ihren Arm in einem defensiven Block oben. In einem Moment kann er im Kofferraum angreifen und eine Minute später greift er Sie von vorne an, also halten Sie Ihren blockenden Arm hoch und bereit. Wenn Sie einen Folgeangriff benötigen, ist Ihr blockierender Arm gerade dabei, zuzuschlagen. Auch wenn er Ihnen gegenübersteht und Sie keinen Platz haben, um ihn zu schwingen, halten Sie das Telefon in beiden Händen an den Enden, für den Fall, dass Sie das Telefon direkt in seine Nase verflüssigen können. Schlagen Sie ihn mehrmals, für den Fall, dass Sie es schaffen können. Schlagen Sie ihm hart auf das Trommelfell. Wenn Sie das Telefon in einer Hand halten, dann kommt der andere Arm als Blockierarm zum Einsatz. Schlagen Sie beim letzten Hotel mit einem geraden Schlag seitlich am Kopf in den (Schläfenbereich). Das wird weh tun.

Wenn Sie Ihr Telefon nach all dem noch haben und es noch funktioniert, behalten Sie es und rufen Sie den Kundendienst an. Das nächste, was ich brauche, ist eine Haarbürste. Bürsten gibt es in vielen Formen und Größen, manche mit Griff und manche ohne. Wenn Sie eine Bürste ohne allzu große Mühe fangen können, könnte die Bürste eine hervorragende Waffe sein, eine mit einem Griff könnte einfach zu greifen sein. Sie können ihn in die Leiste, die Nase, die Kniescheibe oder die Seite des Kopfes (Schläfenbereich) oder das Trommelfell treffen. Gehen Sie für die Diskussion davon aus, dass wir in eine Reihe der gefährdeten Körperpunkte schlagen, Leiste, Nase, Ohren, Augen, Seite des Kopfes und Kniescheiben. Wenn Sie die Leiste mit einer Haarbürste treffen, ist es ein gerader Schuss in die Leiste oder ein Rückwärts- und Abwärtsschwung oder ein Aufwärtsschwung in seinen Hodensack.

Sie können die Rückseite oder die Borstenseite verwenden, um nach oben zu schwingen, als ob Sie ein Paddel schwingen würden. Sie können es in seine Nase schmettern, oder nach unten zu seiner Nase eintauchen. Sie können einen geraden Schlag an die Schläfe oder an sein Ohr ausführen. Eine weitere verwundbare Stelle ist seine Kniescheibe. Sie würden das fest nach unten schwingen, als ob Sie einen Tischtennisschläger schwingen würden, mit der Rückseite der Bürste auf sein Knie. Es könnte brechen, aber das ist okay, weiter zum nächsten.

Eine Bürste?

Wie hart man mit einer Bürste zuschlagen kann? Überzeugen Sie sich selbst. Nehmen Sie Ihre Bürste und schlagen Sie dann mit der Rückseite gegen eine harte Oberfläche, wie z. B. einen Sitz, stellen Sie sich vor, das wäre die Kniescheibe des Angreifers. Jetzt habe ich die Haarbürste erwähnt, ich wollte auch erwähnen, dass der Haarkamm oder aufwendige Stöcke, die das Haar hochhalten können. Sie können ihn in einer stechenden Bewegung benutzen. Das geht ins Auge oder in die Leiste.

Aerosol spray bottle or can. Very simply. Spray it into his eyes. You would also use the spray can just enjoy the hairbrush and swing it upward or down to his groin. You’ve got to be real careful with an aerosol can, because under it might explode. A pen or pencil. Use a pen or pencil in a stabbing motion. You can aim for the eyes, groin, or side of the neck like this. Keep the blocking arm up and prepared. Small umbrella. This is a small, lightweight and compact “club” The groin is the ideal target for this. It is also possible to open the umbrella into his face, along with his vision blocked, kick him or knee him in the groin.

Wenn er schließlich den Regenschirm aus seinem Gesicht bekommt, können Sie ihm auf die Nase schlagen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das nicht erwarten wird. Eine weitere effektive Möglichkeit, einen Regenschirm zu benutzen, wäre, einen Schlag oder einen beabsichtigten Angriff zu blockieren. Wenn er mit einer Waffe auf Sie zustürmt, können Sie den geschlossenen Regenschirm zum Angriff auf sein Handgelenk verwenden. Halten Sie Ihren blockenden Arm hoch und bereit. Die Ferse Ihres Schuhs.

Treten Sie auf die Oberseite des Fußes. Treten Sie mit den Fersen rückwärts in seine Leiste, wenn er versucht, Sie von hinten zu erwischen. Treten Sie in seine Leiste oder Kniescheibe. Wenn Sie am Boden liegen und Sie sein Gesicht erreichen können, treten Sie ihm ins Gesicht. Wenn Ihr Absatz im Kampf abbricht oder Sie einen abgebrochenen Absatz von einer früheren Party bekommen, stechen Sie damit nach unten, wie Sie es mit dem Bleistift getan haben. Leiste, oder Auge, wenn Sie es erreichen können.

Wenn der Schuh ausgezogen ist, aber die Ferse und der Schuh immer noch eingeklemmt sind, nehmen Sie den Schuh in die Hand und hacken Sie mit den freiliegenden Absätzen nach unten. Mit einem fantastischen festen Absatz, auch wenn es ein hoher Absatz ist oder nicht, oder einem fantastischen festen Schuh; ein fantastischer Tritt in das Schienbein, die Kniescheibe oder die Leiste ist ein wirklich schwächender und effektiver Schlag. Für diejenigen, die Teenager oder kleine Kinder haben, lehren sie über die Schuhe. Zur Schuluniform gehört in der Regel auch ein passender, strapazierfähiger Kleidungsschuh. Zeitung oder Zeitschrift.

Andere Optionen

Sowohl die Zeitung als auch das Magazin wirken sehr gewöhnlich. Oder etwa nicht? Hier haben wir das O Magazine und die Zeitung The New York Times. Wenn Sie diese richtig einsetzen, können sie auch eine überraschend effektive Waffe sein. Durch das Aufrollen der Zeitung oder des Magazins haben Sie nun einen stabilen, leichten Stab. Diesen können Sie genauso wie den Regenschirm als Keule benutzen. Die verwundbaren Stellen sind die Leiste und die Nase.

Eine schwierige Schlag- oder Hiebbewegung in seine Nase und eine Stoßbewegung mit der aufgerollten Zeitschrift oder Zeitung, in seine Leiste. Sie können damit einen Schlag abblocken oder hart auf sein Handgelenk schlagen, während Sie aus dem Weg gehen. Halten Sie die aufgerollte Zeitung oder Zeitschrift mit einer oder beiden Händen und stoßen Sie sie ihm in die Leiste. Schlagen Sie sie hart auf sein Handgelenk, um ihn zu blocken. Diese gängigen Dinge haben Sie wahrscheinlich in Ihrer Handtasche oder Sie haben gleichzeitig Ihre Lieblingszeitschrift dabei.

Fazit

Wenn Sie wissen, dass Sie Waffen aus gewöhnlichen Gegenständen herstellen können, haben Sie einen Vorteil. Wenn Sie angegriffen werden, haben Sie Ressourcen. Gewöhnliche Dinge wie das, was ich oben beschrieben habe, werden von Ihrem Angreifer nicht als Waffe angesehen. An diesem Punkt haben Sie das Element der Überraschung. Ich hoffe, dass keiner von Ihnen, die Sie hier lesen, angegriffen wird. Aber seien Sie bereit, und es wird besser laufen, wenn es doch passiert.

 

Vorheriger ArtikelWelche sind die beliebtesten Elektroschocker?
Nächster ArtikelWann ist mit den Wechseljahren zu rechnen?