Hitzewallungen? Reden wir darüber

Porträt einer reifen Frau mit Yogamatte und Kopfhörern

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem eine Frau Hormonveränderungen durchmachen muss, die sich direkt oder indirekt auf ihr allgemeines Wohlbefinden auswirken können. Dieser Aspekt tritt im höheren Lebensalter einer Frau auf, das man als Menopause bezeichnet. Wenn eine Frau in die Wechseljahre kommt, können ihre Hormone dazu führen, dass ihr Körper Hitzewallungen bekommt.

Hitzewallungen

Wenn wir über Hitzewallungen sprechen, haben wir uns auf eine strenge Hitze, die bis direkt in das Gesicht einer Frau platzt, zusammen mit ihrer Brust Muskeln, das ist zusammen mit einem extrem schnellen Herzschlag Rate manchmal, plus einige mögliche Schwindel, unter anderen Symptomen, die Hitzewallungen mit sich bringen. Es gab diejenigen, die in der Tat haben die on-set der Hitzewallungen, bevor es seinen Höhepunkt erreicht, die on-set beinhaltet in der Regel eine besondere Unbehagen, dass sie verstehen, dass es etwas zu nehmen in den Oberkörper, dass es erfordert, um für die Vorbereitung, und all dies endet in der Regel mit Art von Schüttelfrost, die anzeigt, dass die Hitzewallung ist an einem Ende angekommen.

Um zu verstehen, was genau im Körper einer Frau passiert, wenn diese Hitzewallungen auftreten, muss man wissen, dass der Östrogenspiegel im Körper einer Frau einen erheblichen Einfluss auf den Hypothalamus hat, also die Region im Gehirn, die den Schlafzyklus, die Körpertemperatur, den Appetit und die Sexualhormone kontrolliert. Durch das Absinken des Östrogenspiegels einer Frau werden diese körperlichen Prozesse beeinträchtigt, weil der Hypothalamus irgendwie dazu verleitet wird, zu glauben, dass der Körper der Frau zu heiß ist, obwohl er es nicht ist.

Sobald das Gehirn dieses Signal des Hypothalamus wahrnimmt, sendet es sofort Befehle an andere Bereiche des Körpers, die ihm signalisieren, die im Körper angesammelte Wärme abzugeben. So kommt es zu einer Erhöhung der Herzschlagfrequenz bei Frauen, zu einem Anstieg des Blutzuflusses zur Hautoberfläche und zu einer Hyperaktivität der Schweißdrüsen, die für die Abkühlung des Körpers sorgen sollen. Es gibt eine Reihe von Techniken, mit denen Frauen das Wissen über Hitzewallungen lindern können.

Übung

Bewegung ist eine der besten Methoden zur Verringerung von Hitzewallungen, denn das Maß an körperlicher Aktivität kann die Leistungsfähigkeit Ihres Körpers in mehr als einer Hinsicht verbessern. Entspannung ist eine weitere einfache, aber hilfreiche Lösung zur Bewältigung von Hitzewallungen; durch das Erlernen von Techniken, die helfen, mit dem Stress umzugehen, der mit den Hitzewallungen einhergeht, fühlen Sie sich besser in der Lage, das Problem zu bewältigen, wann immer es nötig ist. Auch diätetische Änderungen arbeiten bei der Bekämpfung der Folgen die Wirkung einer Verringerung der weiblichen Hormone. Die Aufrechterhaltung einer gesunden Menge an Fett in Ihrem Körper ist eine gute Idee, vor allem, wenn mit dem Verbrauch von pflanzlichen Heilmitteln, die Östrogen enthalten verbunden.